TOX PRESSOTECHNIK
DE: +49 751 50070

Aktuelles und Presse

Zurück

TOX®-Applied-Engineering-Award 2021

18.08.2022
  • v.l.: Prof. Dr.-Ing. Thomas Spägele, Sven Schumacher, Stefanie Reich, Dr. Michael Paul
    Zoom
    v.l.: Prof. Dr.-Ing. Thomas Spägele, Sven Schumacher, Stefanie Reich, Dr. Michael Paul
  • Dr. Michael Paul bei seiner Laudatio zur feierlichen Verleihung des TOX®-Applied-Engineering-Awards
    Zoom
    Dr. Michael Paul bei seiner Laudatio zur feierlichen Verleihung des TOX®-Applied-Engineering-Awards
  • Preisträger Sven Schumacher
    Zoom
    Preisträger Sven Schumacher

Bereits zum achten Mal hat TOX® PRESSOTECHNIK eine herausragende Studienleistung an der Hochschule Ravensburg-Weingarten gewürdigt. Sven Schumacher erhielt den TOX-Applied-Engineering-Award 2021 für seine Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung und Optimierung eines elektrischen Antriebsstranges mithilfe der Software AVL Cruise M“.

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung lobte Dr. Michael Paul die Qualität der Masterarbeit: „Ich war beeindruckt von der umfassenden Aufgabenstellung, die Sie sich vorgenommen haben. Sie haben ein komplexes System, nämlich das System Rennwagen mit elektrischen Antrieb, optimiert und sich mit der ebenso komplexen Systemumgebung, gegeben durch Reglement und technische Vorgaben, auseinandergesetzt. Diese Aufgabe haben Sie wirklich hervorragend und mit hoher Qualität gelöst.“
Prof. Dr.-Ing. Thomas Spägele, Rektor der Hochschule Ravensburg-Weingarten, hob die Wichtigkeit des Kontakts zwischen Hochschulen und Industrie hervor und betonte auch, dass die ausgezeichnete Arbeit von jungen Menschen auch eine Bühne bekommen sollte.


Als weltweit tätiges Technologie-Unternehmen legt TOX® PRESSOTECHNIK großen Wert auf hoch qualifiziertes Personal. Neben der Aus- und Weiterbildung ist dem Unternehmen auch die Anerkennung herausragender Studienleistungen ein besonderes Anliegen. Der Preis wird jährlich unter allen Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurwissenschaften der Hochschule Ravensburg-Weingarten ausgelobt. Das Vorschlagsrecht liegt dabei allein bei der Professorenschaft. Neben einer Urkunde erhält der Preisträger die Möglichkeit eines komplett finanzierten Praktikums bei einer der insgesamt 18 weltweiten Niederlassungen von TOX® PRESSOTECHNIK nach eigener Wahl.


Die feierliche Preisverleihung fand am 17. August 2022 bei der TOX® PRESSOTECHNIK GmbH & Co. KG in Weingarten statt. Anwesend waren neben dem Preisträger mit seiner Familie auch der Rektor der Hochschule, die Geschäftsführerin der IHK Bodensee-Oberschwaben, Weingartens Bürgermeister sowie die Eigentümer und Geschäftsführer von TOX® PRESSOTECHNIK. Ehrengast war Dr. Michael Paul, ehemaliger Technik-Vorstand der ZF Friedrichshafen.
 

Our customers are our reference
  • Logo Audi
  • Logo AWL
  • Logo Blum
  • Logo BMW
  • Logo Bosch
  • Logo Brose
  • Logo BSH
  • Logo Comau
  • Logo Continental
  • Logo EBM Papst
  • Logo Electrolux
  • Logo Faurecia
  • Logo FFT
  • Logo GM
  • Logo Hettich
  • ifm Tettnang, Kunde von TOX PRESSOTECHNIK
  • Logo KUKA
  • Logo Mercedes Benz
  • Logo Opel
  • Logo SEAT
  • Logo VDH
  • Logo VW
  • Logo Whirlpool
  • Logo ZF

Adresse

TOX® PRESSOTECHNIK GmbH & Co. KG
Riedstraße 4
88250 Weingarten
Tel: +49 751 50070
Kontakt
DE: +49 751 50070 Kontaktformular
 
Cookie Information

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Sie können die Cookies durch Einstellungen in Ihrem Browser verhindern oder regulieren.